Zahnbrücke aus Keramik

Zahnbrücke aus Keramik

Zahnbrücken gehören zu den klassischen zahnmedizinischen Versorgungen, werden heute nicht mehr so häufig gemacht, und das hat auch seinen Grund. Bei einer Brücke wird mit dem Zahnersatz eine Lücke gefüllt. Dieser wird auf den angrenzenden Zähnen befestigt, die dann als Pfeiler dienen.

Zu diesem Zweck müssen diese aber stark beschliffen werden. Das bedeutet, dass viel natürliche Zahnsubstanz an eigentlich gesunden Zähnen verlorengeht. Die Brücke macht deshalb nur dann Sinn, wenn auch die Nebenzähne bereits schadhaft sind oder mehrere Zähne fehlen. In diesem Fall können Implantate als Pfeiler gesetzt und mit einer Brücke verbunden werden.

Die Zahnbrücke ist heute nur noch eine Alternativlösung. Keramikimplantate sind häufig die bessere Lösung.

Darum lassen Sie Ihre Zahnbrücke im RÜ-Karree machen

  • Bei uns werden Sie als Patient Teil des Teams. Medizinische Expertise, Empathie und ein gutes Körpergefühl werden in unserer Praxis großgeschrieben und begleiten die Entwicklung der Zahnbrücke von Anfang bis Ende.

  • Wir denken das Ökologische und Organische mit, denn schließlich haben wir bei unserer Arbeit mit Menschen zu tun.

  • Konkret heißt das: transparente und ehrliche Beratung auf Augenhöhe

  • Herstellung der Zahnbrücke im hauseigenen Dentallabor und Einsetzen des Implantats unter einem Dach mit Spezialisten vom Fach. So arbeiten alle Hand in Hand.

  • Hightechausstattung, personelle Fachkompetenz und ein natürliche Offenheit für Ihre Bedürfnisse.

Konstruktionskunst für vollkommene Natürlichkeit

Mit architektonischer Akribie wird die Zahnbrücke entworfen und gefertigt. Dabei hat handwerkliche Perfektion im zahntechnischen Meisterlabor im RÜ-Karree höchste Priorität. Bei der Befestigung verständigen Sie sich in engen Rückkopplungsschleifen beim Anprobieren und Nachbessern mit dem Team und dem Zahnarzt, bis die Brücke am Zahn so sitzt, wie sie soll – auch das ist Transparenz und schafft Vertrauen. Eine Zahnbrücke für die Frontzähne sollte Ihrer individuellen Lachlinie und Gesichtsregion entsprechen. Das ist unser ganzheitlicher Ansatz.

„Handwerk, Wissenshaft und Empathie stehen bei uns im Einklang“

Die Natur als ästhetisches Vorbild

Steht das Gerüst, wird die Brücke für die Zähne hübsch gemacht – und wenn es um Ästhetik geht, ist die Natur uneingeschränktes Vorbild. Nur einwandfreies Lichtverhalten und authentische Oberflächenstruktur geben Ihrem Lächeln das cremig-milchige Weiß und das natürliche Körpergefühl und die Unbeschwertheit, die Sie dabei begleiten.

Das Material macht´s

Deshalb gilt: Die beste Arbeit ist die, die man nicht sieht und nicht spürt. Biokompatible Werkstoffe machen genau das möglich. Unser Werkstoff der Wahl ist daher Vollkeramik. Sie verspricht auch bei langjähriger Beanspruchung Haltbarkeit, enorme Verschleißfestigkeit und ein natürliches Mundgefühl. Die biokompatible Alternative schenkt Ihnen innere und äußere Strahlkraft und bei richtiger Pflege hält die Zahnbrücke so lange, wie Sie Ihren Liebsten ein Lächeln schenken möchten. Fühlen Sie dem Endergebnis auf den Zahn und überzeugen Sie sich selbst.

Sie möchten eine persönliche Beratung?

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.